Allgemeine Infos über die Ausstellungen

Wanderausstellung

Ich freue mich sehr, wenn Sie die Ausstellungen in Ihren Räumen zeigen und damit ein weiteres Zeichen für Zivilcourage setzen möchten.
Besonders geeignet sind die Ausstellungen für Präsentationen in Bildungseinrichtungen, Kirchen, Rathäusern und Kultureinrichtungen.

Wenn die Möglichkeit besteht, hat es sich als sinnvoll und inspirierend heraus gestellt, die Ausstellung in einen Workshop zu integrieren / oder umgedreht.
Teile der Ausstellung gibt es als laminierte Exponate in A3, die einfach und umkompliziert angebracht werden können.

PDF-Flyer Ausstellung Hass vernichtet
PDF-Flyer Ausstellung Überzeichnet - Nazis entschlossen entgegen gemalt
PDF-Flyer Workshop Mit bunten Farben gegen braune Parolen

Weiter unten folgen Eindrücke der Ausstellungen an verschiedenen Ausstellungsorten.

Kosten der Ausstellung

Ausstellung groƟ:
40 Rahmen / 70 x 100 cm
Hochformat, Metallrahmen, Acrylglas
Leihgebühr 450,00 €

Ausstellung klein:
25/30 Rahmen / 50 x 70 cm
Hochformat, Metallrahmen, Acrylglas
Leihgebühr 400,00 €

inklusive Aufhängungsmaterial

Der Veranstalter trägt die Transport- und Fahrtkosten (Bahncard 50).

Trägerin des Ausstellungsprojekts ist die
Friedensinititiative Berlin–Zehlendorf e. V.
unterstützt von UBI KLiZ e. V.

Aus gegebenen Anlass

Da in der Vergangenheit leider nicht immer sorgfältig mit den Ausstellungsstücken von den Ausleihenden umgegangen wurde, wurden einige Exponate beschädigt. Grund war u. a. die mangelhafte Verpackung bei der Rücksendung, auch weil nicht die Originalverpackungen verwendet wurden.

Daher gibt es nunmehr einen Zusatz für die Ausstellungsverleihung bei Versendung:
 
Ausleihende haften für Beschädigungen oder Verlust von Exponaten wärend der Ausstellungsdauer in den eigenen Räumen oder wenn durch falsche Verpackung Transportschäden bei der Rücksendung der Ausstellung auftreten.

Eindrücke der Ausstellungen an verschiedenen Orten

     
 
           
 
     
 
        
 
     
 
  

© 2020 | Irmela Mensah-Schramm